Chamomilla recutita (Kamille)

Kommt in der Homöopathie bei Zahnungsschmerzen zum Einsatz, die einer ganzen Familie den Schlaf rauben können.

Generell setzt man Chamomilla recutita bei Schmerzen ein, die mit einer reizbaren und weinerlichen Stimmung einhergehen.

Dies ist bei Zahnungsbeschwerden der Fall, wenn das Kind quengelig und reizbar ist und ständig herumgetragen werden will.

Chamomilla recutita passt zu Menschen, die unruhig sind, Fieber haben, schmerzempfindlich und unzufrieden sind.